Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


puffer

Puffer

Beiträge zum Thema:
Puffer (GLR-Wörterbuch)
Ouspensky: Auf der Suche nach dem Wunderbaren - Puffer (intern)

Puffer ist ein von Gurdjieff eingeführter Arbeitsbegriff des Vierten Weges, der den wichtigsten Verdrängungsmechanismus bildhaft wiedergibt, mittels dessen ein Gewahrwerden der eigenen Unbewußtheit verhindert und abgeblockt wird.

Aus dem Buch „Auf der Suche nach dem Wunderbaren“ von Peter D. Ouspensky:

Puffer sind Einrichtungen, die dem Menschen das Leben angenehmer machen. Mit diesen Puffern kann ein Mensch die vielen Widersprüche und Lügen in sich nicht fühlen und kann mit ihrer Hilfe immer im Recht sein.

Das Vernichten der Puffer erfordert eine sehr lange Arbeit, und der Mensch muss dieser Arbeit zustimmen und verstehen, daß seine Arbeit alle möglichen Unbequemlichkeiten und Leiden aus dem langsamen Erwachen seines Gewissens mit sich bringt.

Ohne Beseitigung dieser Puffer ist eine innere Entwicklung nicht möglich.

Gerd-Lothar Reschke 16. Juli 2012
Gerd-Lothar Reschke 2.5.2016 20:31
Gerd-Lothar Reschke 12.2.2019 17:58 (einkopiert)

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
puffer.txt · Zuletzt geändert: 2.11.2023-19:50 von gerdlothar

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Wichtiger Hinweis, insbesondere für Beiträge im Bereich Gesundheit oder Finanzen: Für auf diesen Seiten zur Verfügung gestellte Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Fachberatung, sondern stets um unverbindliche Informationen oder um persönliche Erfahrungsschilderungen, die nicht notwendig auf andere Fälle übertragbar sind. Die Nutzung der Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Wenden Sie sich für professionelle Beratung oder Behandlung bitte an Fachleute der jeweiligen Berufssparte (z.B. im Gesundheitsbereich an Ärzte, bei Einnahme von Medikamenten an Ärzte oder Apotheker oder bei anderen Sparten an die Angehörigen der entsprechenden Fachbereiche).

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz