Wertperspektive Wiki

Krisenvorsorge, Gesundheit, Finanzen

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


marktgeld

Inhaltsverzeichnis

Marktgeld

Im Unterschied zum obrigkeitlichen Staatsgeld unterliegt Marktgeld dem Gresham'schen Gesetz, nach dem sich Menschen stets das bessere Geld aufbewahren und das schlechtere Geld abzustoßen versuchen. (Staatsgeld dreht dieses Prinzip per Zwangsanordnung, also per gesetzlichem Annahmezwang für an sich wertloses Schuld-, Fiat- bzw. Luftgeld, in sein Gegenteil um).

Außerdem hat Marktgeld die natürliche Eigenschaft, daß seine Wertdeckung auch Geldsicherheit und damit Absicherung gegen Entwertung durch Inflation mit sich bringt.

Absurdes

Das Ausmaß der Gehirnwäsche, mit der auch nur eine Ahnung von der Bedeutung des Begriffs „Marktgeld“ aus den Köpfen verbannt wurde, erweist sich, wenn man nach dem heute vorherrschenden Wortgebrauch forscht: So schreiben Finanzlexika, es handele sich um „die Erhebung von Marktgebühren (Standgeld) seitens der Stadtverwaltungen“ – also um die Standplatzgebühren bei Teilnehmern von Wochenmärkten. Soviel zum Ausradieren nicht-sozialistischen Denkens!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
marktgeld.txt · Zuletzt geändert: 03.11.2019 17:41 (Externe Bearbeitung)

Wichtiger Hinweis, insbesondere für Beiträge im Bereich Gesundheit oder Finanzen: Für auf diesen Seiten zur Verfügung gestellte Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Fachberatung, sondern stets um unverbindliche Informationen oder um persönliche Erfahrungsschilderungen, die nicht notwendig auf andere Fälle übertragbar sind. Die Nutzung der Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Wenden Sie sich für professionelle Beratung oder Behandlung bitte an Fachleute der jeweiligen Berufssparte (z.B. im Gesundheitsbereich an Ärzte, bei Einnahme von Medikamenten an Ärzte oder Apotheker oder bei anderen Sparten an die Angehörigen der entsprechenden Fachbereiche).

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz