Wertperspektive

Für ein freies und starkes Deutschland
mit freien und starken Menschen

Coronavirus: Was geschah wirklich am Wuhan Institute of Virology?

Von GLR | 19.4.2020, Update 29.4.

Bild

Die USA finanzierten seit 2015 unter Präsident Obama die Forschungen am Wuhan Institute of Virology mit. Ted Cruz veröffentlicht bei YouTube eine entsprechende Nachricht. Die Forschungen bezogen sich eindeutig auf Fledermäuse und die Übertragung von Coronaviren.

Die US-Botschaft in Peking warnte 2018 vor gefährlichen Tests am Wuhan-Institut und vor unzureichenden Sicherheitsmaßnahmen.

Der Medizin-Nobelpreisträger von 2008 und Entdecker des HIV-Virus, Dr. Luc Montagnier, hält das Virus für im Virenlabor Wuhan erzeugt, und zwar im Rahmen der Forschung zu einem möglichen Impfstoff gegen AIDS.

Auch wichtig: Das Virus SARS-COV-1 (quasi der Vorläufer von SARS-COV-2/Covid-19) konnte bereits 2008 synthetisch hergestellt werden (→ Video-Link). Einen Impfstoff gegen SARS-COV-1 gibt es übrigens bis heute nicht.

29.4.2020: Laut einem Bericht der Washington Times hält die US-Regierung mittlerweile das Wuhan Institute of Virology oder die Abteilung des Chinese Center for Disease Control in Wuhan für den Ursprung des Virus — siehe Link unten. Wie der Artikel zeigt, ist der Fischmarkt von Wuhan nur 277 Meter Luftlinie vom Forschungslabor in Wuhan entfernt.

"All other possible places of the virus’s origin have been proven to be highly unlikely," the government document concludes - a copy of which was obtained by the Times.

There is increasing confidence that COVID-19 likely originated in a Wuhan laboratory not as a bioweapon, but as part of China's effort to demonstrate that its efforts to identify and combat viruses are equal to or greater than the capabilities of the United States, multiple sources who have been briefed on the details of early actions by China's government and seen relevant materials tell Fox News. This may be the "costliest government coverup of all time," one of the sources said. The sources believe the initial transmission of the virus was bat-to-human, and that "patient zero" worked at the laboratory, then went into the population in Wuhan. The "increasing confidence" comes from classified and open-source documents and evidence, the sources said. Fox News has requested to see the evidence directly.

Link

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz