Wertperspektive

Selbstbestimmung, Freiheit
und echte Werte

Infektiöse Impfstoffe nun per Gesetz erlaubt (Infektionsschutzgesetz entsprechend geändert)

GLR | 8.7.2021

Neufassung des IfSG:

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)

§ 21 Impfstoffe:
Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlenen Schutzimpfung oder einer Impfung nach § 17a Absatz 2 des Soldatengesetzes dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen werden können. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.

Quelle: Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Diese Änderung wurde unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit durchgeführt. Sie bezieht sich offenkundig auf die Eigenschaft der neuen genverändernden COVID-Injektionen ("Corona-Schutzimpfungen"), sich auf nichtgeimpfte Personen auszubreiten. Im einzelnen handelt es sich dabei wohl speziell um die mRNA-Substanzen sowie um die Nanopartikel wie etwa Nano-Lipide und Graphen-Oxid.

Durch die COVID-Injektionen verursachte Gesundheitsschäden können daher mit Genehmigung der deutschen Regierung auch auf Impf-Verweigerer, die ihren Gesundheitszustand vor derartigen Manipulationen schützen wollten, übertragen werden. Dies gilt selbstverständlich auch für Kinder und Schwangere.

Zu Schäden bei diesen Personengruppen siehe Neue erschreckende Berichte über COVID-19-Impfschäden.

Wikis

GLR Webseiten

GLR Bücher

Bild

GLR Videos

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz