Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Corona-Virus: Maske ist gesundheitsschädlich

Von GLR | 13.5.2020

Dies deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen. Nach mehr als 2-3 Minuten unter der Maske bekomme ich Atemnot und fange an, extremes Unwohlsein zu entwickeln. Die Maske länger als ca. 5 Min. über Mund und Nase zu tragen ist mir praktisch unmöglich. Außerdem beginnt meine Nase stark zu laufen, und zwar unabhängig von der Lufttemperatur und dem Umgebungsklima.

Unbestreitbare Tatsache ist: Man atmet seine eigenen "Abgase" ein und vergiftet sich damit systematisch. Das Ganze ist umso absurder, als in den meisten Situationen keine andere Person in der Nähe ist: z.B. allein in einem Zugabteil, allein in einem Geschäft — außer dem Kassierer bzw. dem Verkäufer, der mehrere Meter weiter hinter der Theke steht.

Dies betrifft nur die medizinischen Aspekte. Die sozialen und zwischenmenschlichen sind noch ein weiteres Problem: Persönliche Kontakte durch Erkennen der Mimik und somit der Stimmungslage eines Gegenübers werden komplett unterbunden. Auch das Sprechen durch die Maske wird erschwert, wenn nicht unmöglich gemacht (man kann nicht richtig artikulieren und wird nicht verstanden). Je länger die Maskenpflicht aufrechterhalten wird, desto größer ist der Schaden für das soziale Klima in der Gesellschaft. Labile Charaktere, die zu Depressionen oder Niedergeschlagenheit tendieren, werden sogar in Richtung auf Selbstmordgedanken getrieben.

Der von der Obrigkeit erwünschte "Geßlerhut-Effekt" sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Es entsteht ein Klima wie in einer Diktatur oder wie im Krieg.

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz