Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Andreas Popp: Die Export-Narren

Mit klaren, plausiblen Erklärungen entlarvt Popp hier den Propaganda-Mythos von den Segnungen, die der Titel des "Exportweltmeisters" uns deutschen Bürgern angeblich einbringen soll.

Wie ich es auch in meiner Video-Serie gehalten habe: derartige Themen können nur richtig entschlüsselt und transparent gemacht werden, wenn ihre eigentliche Grundlage, nämlich das Geldsystem, offengelegt wird. Erst dann lassen sich auch die Vorgänge in der Wirtschaft richtig verstehen. Wird das Geldsystem jedoch im Dunkeln gehalten — so wie es beim Mainstream kontinuierlich passiert —, dann beginnt man sich mit falschen Annahmen auszutricksen und laboriert auf einer schiefen Grundlage.

Im Falle des Exports ist es wichtig, zu verstehen, welche Auswirkungen die Bezahlung von Leistungen mit ungedecktem Geld hat. Im Video wird die Geschichte von der richtigen Seite her aufgezäumt: von der Etablierung der Leitwährung US-Dollar und dessen Mutation zur völlig ungedeckten Falschgeldwährung seit 1971. Zur Verbindung des US-Dollars zu Währungen wie Euro oder Yen sagt Popp treffend:

In Deutschland heißt der Dollar "Euro" und in Japan "Yen".

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz