Deutschland Projekt

Eine bessere Zukunft für unser Land

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


propaganda

Propaganda

Propaganda ist die mediale Verbreitung von Ideologien. Durch die extreme Weiterentwicklung der heutigen Massenmedien spielt Propaganda eine größere Rolle als die Fakten der politischen und sozialen Wirklichkeit.

Der Lügenstaat Deutschland basiert auf einer subtilen Propaganda, die mittels Political Correctness den rot-grünen Zeitgeist in den Hirnen der Medienkonsumenten und politischen Mitläufer verankert und bestärkt. Die Medienlandschaft ist auf erschreckend totale Weise gleichgeschaltet. Abweichende Sichtweisen gibt es praktisch nur noch in einzelnen Internet-Medien und auf sozialen Plattformen.

Propaganda in den Staatssendern

Vor allem die zwangsfinanzierten Staatssender haben sich auf die von der Obrigkeit erwünschte Einheits-Sichtweise festgelegt. Talkshows und andere fingierte Diskussionsplattformen erzeugen nur noch den Anschein von Pluralität. Mit geschickten Unterstellungen, emotional vorbelastetem Neusprech und dem rhetorischen Fertigmachen von eingeladenen Gästen, die dem Publikum als Buhmänner und abschreckende Beispiele vorgeführt werden, geschieht eine ausgeklügelte Manipulation der öffentlichen Meinung.

Möglicherweise um zu demonstrieren, wie es Abweichlern ergehen kann, wurde Eva Herman öffentlich medial „hingerichtet“ und gilt seitdem in den Staatssendern als „Persona non grata“.

Siehe auch:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Bedienhilfe zum Wiki

propaganda.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/29 20:56 von christianka