Deutschland Projekt

Eine bessere Zukunft für unser Land

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


demokratie

Demokratie

Volksherrschaft und ihre Beeinträchtigungen

Der Begriff Demokratie wird hierzulande synonym mit „Volksherrschaft“ benutzt. Als Volksherrschaft wird wiederum verstanden, daß die in einem Land praktizierte Politik dem Willen der Mehrheit des dort lebenden Volkes entspricht.

In der Praxis sieht das aber weit komplizierter und schwieriger aus. Es wäre nämlich zuerst zu unterscheiden zwischen

  • direkter Demokratie
  • repräsentativer Demokratie

Nur erstere ist echte Demokratie, denn hier werden dem Bürger alle wichtigen Entscheidungen zur öffentlichen, freien und geheimen Mehrheitswahl vorgelegt. Bei zweiterer hingegen ist er gezwungen, Funktionärscliquen, auch „Parteien“ genannt, zu wählen (so er denn bereit ist, an solchen Wahlen überhaupt noch teilzunehmen), die dann alles weitere für ihn bestimmen, oder meistens auch gegen ihn.

Medienbeeinflussung und Propaganda

Weitere Verkomplizierungen, bei denen der ursprüngliche Bürger- und Volkswille verfälscht wird, finden dadurch statt, daß in der heutigen Gesellschaft, deren Mitglieder durch moderne Massenmedien rund um die Uhr mit bestimmten Interpretationen und genau vorselektierten Informationen oder Desinformationen berieselt wird, so gut wie jede Irreführung möglich wird. Derartige Medien können ein ganz neues, von den Fakten abweichendes Wirklichkeitsbild schaffen. Ist der einfache Konsument dieser Einseitigkeit ausgeliefert, so wird man ihn auch dazu bringen können, das jeweils von Regimevertretern erwünschte Abstimmverhalten an den Tag zu legen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Bedienhilfe zum Wiki

demokratie.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/29 11:26 von gerdlothar