Logo Logbuch

Dies hier

Präsenz-Logbuch

Der Durchschnittsmensch und die Präsenz

GLR | 28.5.2024

Der Durchschnittsmensch wird ums Verrecken nicht Initiative zur Präsenz zeigen. Das ist die simple Wahrheit; alles andere ist pure Naivität.

Deshalb kann auch keiner den Durchschnittsmenschen zu irgendetwas hinsichtlich Selbsterkenntnis animieren oder motivieren.1

Diejenigen, die bei meiner halb-öffentlichen Präsenzübung teilnehmen (kaum möglich, da immer ganz spontan eingeschaltet) oder diese nachträglich anschauen, werden auf Dauer nicht dabei bleiben, wenn sie nicht bereits von selbst ein starkes Interesse an der Praxis haben. Zu konsumieren gibt es da nichts. Und das genau ist auch gut so und kann auch nicht anders sein. Aber selbst das ist nur ein erster Kontakt.

Zu verstehen ist, daß die Übung früher oder später dem Ego an die Substanz gehen wird. Das ist dann der entscheidende Punkt. Beim normalen Menschen setzt sich stets das Ego durch.

Ich finde dieses Video sehr interessant und aussagekräftig, aber nicht, wie von den Machern gemeint:

In den letzten Jahren ist eine vollkommen neue Form der Desinformation entstanden.

Es gibt eine starke Gegenkraft zur Wahrheit und Wahrhaftigkeit. (Christen würden sie den "Teufel" nennen.) Diese paßt sich immer an die aktuellen Gegebenheiten an und entwickelt die maximale, den technischen und organisatorischen Möglichkeiten entsprechende Effektivität, ja Intelligenz. Dadurch wandelt sie stets ihre Form und Gestalt, so daß ein sehr waches, bewegliches Erkennen nötig ist, um nicht auf sie hereinzufallen. Die Schulerziehung, selbst wenn sie derartige Aspekte behandelt, hilft hier nicht weiter, sondern jeder einzelne Bürger braucht eine starke Gewissenskraft und ein großes eigenes Engagement, um die neue Art von Lügen, Tricks und Manipulation zu durchschauen.

Wenn aber, wie es jetzt wieder ist, Bequemlichkeit und Konsumsucht dominieren und allgemein eine Tendenz zu Unbewußtheit, Ablenkung und billigen, oberflächlichen Reizen besteht, gerät eine Gesellschaft auf die abschüssige Bahn und wird betrogen, ausgenutzt und am Ende zerstört.

Präsenz-Übung, Selbsterkenntnis-Unternehmung, intensive Wahrhaftigkeit und Ernsthaftigkeit und dergleichen sind Gegenmittel. Aber die Masse wird sie nicht annehmen; sie wird weiterschlafen und ist somit Leidtragender der dunklen Kräfte. Daran kann niemand etwas ändern. Niemand kann das Gewissen der Menschen aufrütteln und in ihnen den Funken erzeugen, der sie zu Wahrheitssuchern macht.

Das einzige, was bleibt, ist, denjenigen, die bereits genügend eigene Motivation und Gewissenskraft besitzen, sinnvolle Unterstützung anzubieten.

1 Die wiederholten Verlinkungen in dem Odysee-Kanal "Impulse" (einfach_ich) zu Selbsterkenntnis-Beiträgen einiger Videomacher (darunter ein deutscher "Zen-Meister") können überhaupt nichts nützen, weil ein "Impuls" hier nicht wirken kann und nichts auslösen kann. Niemand wird aufgrund solcher Videos zum Wahrheitssucher werden. Es läuft also auch hier wieder nur auf Konsum hinaus.

Startseite
Copyright © 2024 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz