Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu Selbstbestimmung, Freiheit
und echten Werten

So leicht schafft man es, eine Diktatur zu etablieren

GLR | 11.7.2020

Man braucht nur eine mäßig gefährliche ansteckende Krankheit (COVID-19) zur Epidemie zu erklären und ca. 300 Infektionen täglich (bei einer Bevölkerung von 83 Mio.), von denen vielleicht ein Drittel überhaupt zu einer Erkrankung führen, als bedrohlich in den Medien zu verbreiten. Die Krankheit ist nicht gefährlicher als eine normale Grippe. Von den vielleicht 100 Erkrankten stirbt praktisch keiner an dieser Krankheit, und von den vielleicht 10, die sterben, hatten alle bereits eine andere schwere Krankheit.

Darüber hinaus verbreitet man Angst vor Ansteckung durch Viren als solche. Damit hat man die Tür für jede beliebige Maßnahme geöffnet, denn Viren gehören seit jeher zum Leben von Säugetieren. Wichtig zur Aufrechterhaltung der Täuschung ist auch, daß der Hinweis unterbleibt, wie wichtig es ist, das Immunsystem für den Umgang mit Viren zu trainieren. Denn Vitalität und Gesundheit sind genauso wenig ein erwünschtes Thema wie Selbständigkeit und Unabhängigkeit; beherrscht wird das Denken der Menschen und ihrer Vormünder von Angst, Unsicherheit und Abhängigkeit verstärkenden Suggestionen.

Eine solche Gesellschaft und Kultur ist nicht nur prädestiniert dafür, von skrupellosen, eitlen und machtgierigen Politikern mißbraucht zu werden. Sie ist auf Dauer nicht überlebensfähig, sondern dem Untergang geweiht.

In der Neuen Diktatur sind die Sklaven gerne Sklaven!

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz