Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Wir alle werden bewußt betrogen

Von GLR | 12.6.2020

Das Problem und die Aufgabe, die sich dadurch stellt: Das als Tatsache zu akzeptieren und in sich zu verarbeiten. Nur wer das schafft, kann ein souveräner, innerlich unabhängiger Bürger und damit Keimzelle eines freiheitlichen Gemeinwesens sein. Alle anderen sind und bleiben Duckmäuser, Regimemitläufer und Untertanen — und damit sind sie es, die die Diktatur erzeugen, und nicht ihre Vormünder, die Politiker.

Innerlich zu verarbeiten ist es auch, wenn wir feststellen, daß unsere Nächsten, also beispielsweise Familienangehörige, Kollegen, Freunde und gute Bekannte sowie Personen, die wir immer für besonders vertrauens- und glaubwürdig gehalten hatten, nicht bereit sind, sich mit der genannten bitteren Wahrheit zu konfrontieren, sondern Zuflucht zu Ausreden und schalen Rechtfertigungen nehmen. Dann stehst du allein da — und mußt das aushalten. Dann unterstützt dich keiner mehr, dann greifen sie dich vielleicht sogar an, machen dich lächerlich, grenzen dich aus.

Hier, an genau diesem Punkt, ist innerliche Stärke gefragt. Zwar bist du scheinbar allein, aber du zählst, du bist wichtig, und dein Verhalten ist wichtig und notwendig.

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz