Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Die Zerstörerin des heutigen Deutschlands

GLR | 11.6.2020

Bild

Der Schaden, den diese Person inzwischen angerichtet hat, ist unermeßlich und wird unser Land und seine Menschen noch für ganze Generationen schwer belasten. Falls immer noch jemand glaubt, Angela Merkel wäre so etwas wie eine Demokratin:

Man könnte nun argumentieren — und viele tun das immer noch —, weil es immer noch möglich sei, offen und ohne eigene Gefahr für Leib und Leben darüber zu sprechen, wäre das alles nicht so schlimm und wir hätten immer noch ein freiheitliches System. Dem ist aber nicht so. Denn das "Phänomen" besteht gerade darin, daß es in bzw. unter diesem System komplett wirkungslos und sinnlos geworden ist, derartige Fakten auf den Tisch zu bringen. Denn die heutigen Medien und Erziehungsanstalten und die dort betriebene Gehirnwäsche haben inzwischen eine Effektivität erlangt, wie es sie noch niemals in der gesamten Geschichte der Menschheit gegeben hat. Es ist gar nicht mehr nötig, physischen Zwang auszuüben: Unfreiheit und Diktatur wirken auch so. Das wird erst enden, wenn die unter diesem Regime lebenden Menschen auch materiell in echte Existenznöte geraten — und dieser Zeitpunkt rückt von Tag zu Tag näher.

logo
logo

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz