Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

In den Fängen des Parteienregimes

Von GLR | 16.6.2018 12:40

Anläßlich der Frage, was nach Merkel kommt, wird in den herkömmlichen "alternativen" Blogs, Magazinen usw. momentan genau dieselbe Herumschieberei mit den 3-Buchstaben-Parteien betrieben wie im Mainstream. Die Deutschen treten weiterhin auf der Stelle und irren im Käfig des herrschenden Parteienregimes umher. Ändern wird sich da nichts: weder am Sozialismus noch am Falschgeldsystem noch an der Pseudodemokratie — alles Symptome der individuellen Verantwortungsverleugnung und Freiheitsfeindlichkeit.

Der Vorteil: Mich ödet das inzwischen so an wie noch nie zuvor. Ich sehe immer deutlicher, daß jegliche Hoffnung hier nichts anderes ist als Selbsttäuschung. Das System ist nicht nur krank, sondern pures Gift, aber sich davon innerlich abzulösen und ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen, das ist nun wirklich das allerletzte, was diese deutschen Mitbürger tun würden. Solange das so ist, würde nur die eine Marionette an der Spitze durch eine andere ausgetauscht werden.

Man muß das so sehen, wie es ist, und es als Fakt akzeptieren. Das ist für einen selbst die einzige Chance. Andernfalls würde man sich ebenfalls zum Opfer dieser Seuche aus Selbstverachtung und kollektivem Wahn machen.

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz