Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Soziale Medien schwächen dich

Von GLR | 28.3.2018 15:30

Soziale Medien schwächen dich, statt dich zu stärken.

Es geht um die Energie deiner Aufmerksamkeit. Soziale Medien, genauso wie das Fernsehen, wie Zeitungen und Magazine bieten in erster Linie Unterhaltung und Ablenkung. Das ist auch ihr wahrer Zweck (alles andere sind nur geschickte Vortäuschungen). Bei Unterhaltung und Ablenkung fließt Energie aus dir heraus. Wenn du in der Gegenwart deines eigenen Lebens ankommst (und bleibst), fließt dir Energie zu: durch reale Umwelteindrücke, durch Austausch mit der Umgebung, durch auf diese Umgebung einwirkende Aktivitäten, durch echte menschliche Begegungen und tiefen zwischenmenschlichen Kontakt.

Der Hauptzweck der modernen Massenmedien ist: den Massenmenschen zum manövrierbaren Reagierer, also quasi zum Zombie, zu machen. Erst dann ist er empfänglich für Lügenpropaganda und die dort bezweckte Lenkung. Er wird immer mehr zum Herdentier und verliert mehr und mehr das Zutrauen in seine eigene Souveränität. Er beginnt Angst vor Abweichung zu haben.

Das gilt übrigens genauso für die angeblichen "kritischen" Medien. Auch dort findet Gruppenbildung und die Verstärkung des Denkens in Zugehörigkeitskategorien statt. Auch dort ist der Einzelne, also das voll selbständige und eigenverantwortliche, sich also an kein soziales Umfeld angleichende Individuum nicht intendiert. Gruppen, die auf der Grundlage ähnlicher oder gleicher Grundüberzeugungen existieren und florieren, sind an Zustimmung, nicht an Gegenstimmen interessiert.

Der freie Mensch lebt sein Leben in der direkten Wirklichkeit von unmittelbaren Eindrücken und Gefühlen. Er weiß, was ihm das wert ist, und gibt es nicht für eine Wirklichkeit aus zweiter oder dritter Hand auf.

Verabschiede dich von sozialen Medien!

'Deep work' will make you better at what you do. You will achieve more in less time. And feel the sense of true fulfillment that comes from the mastery of a skill.

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz