Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Der Goldpreis steigt

Manche merken es. Aber sie verstehen es nicht.

Andreas Hoose:
Gold ist nicht nur kein schlechter, sondern überhaupt kein Lügner. Ganz im Gegensatz zu den Zentralbankern, den Politikern und den Medien. Die verkaufen weiterhin Aktien als "tolle Investments" und verschweigen das beste Anlagesegment der vergangenen 16 Jahre: Gold und Silber...


amateur:
...leider die schlechteste Anlage in den letzten 5 Jahren mit minus 30 %...


Andreas Hoose:
Sehen Sie sich den Goldpreis in den wichtigsten Weltwährungen an. Was sehen Sie? Genau.


Kasnapoff:
Gold wird seinen Besitzern in den kommenden Jahren treue Dienste leisten, wie übrigens immer in den vergangenen Krisen der letzten tausend Jahre. Amateure werden dann erkennen, das sie eben Amateure sind und keine Profis.
Aktuell erfüllt Gold seine Funktion als Signalgeber und intelligente Menschen werden nachdenklich und kommen ins Grübeln, machen sich vielleicht sogar einige Sorgen. Gold ist für das Finanzsystem das, was für die Bergleute der Kanarienvogel in der Kohlengrube ist. Nicht umsonst hassen Zentralbanker und Politiker kein Asset so sehr wie Gold. Der Kanarienvogel Gold beginnt seit einiger Zeit zu zwitschern, noch nicht ohrenbetäubend laut, aber doch unüberhörbar. Wer klug ist, hört auf die Signale.

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz