Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Warum nicht mehr über Deutschland?

Von GLR | 4.2.2017 18:00

Warum werden auf diesem Webbereich nicht mehr Verlinkungen und Texte über Deutschland gebracht? Ganz einfach: Weil die politische Lage in diesem Land komplett festgefahren ist und zur Zeit auch wenig (oder gar keine) Anzeichen für eine nennenswerte Änderung oder Besserung zu erkennen sind.

Diese Webseiten sollen Impulse vermitteln und Anregungen geben. Dazu gehört aber nicht, die falschen Personen und die falschen Organisationen durch Erwähnung mit Aufmerksamkeit zu päppeln. Ebendas ist das Problem der allermeisten Webauftritte. Kritisieren und Nörgeln ist ebenfalls Aufmerksamkeit, wenn auch negative. Und selbst diese Aufmerksamkeit ist Energie. Ich gönne diesen Figuren aber noch nicht einmal das allermindeste Quentchen Energie! Über solche armseligen Figuren wie den "neuen Messias" oder die Staatsratsvorsitzende nachzudenken ist ein großer Fehler. Derartige Leute sind es nicht wert, daß man sich mit ihnen beschäftigt, und sie zu erwähnen bringt ihnen nur Futter. Dasselbe gilt für Parteien (also kollektive Funktionärs- und Kader-Cliquen) und deren kommendes Abschneiden bei Wahlen. Deutsche Wahlen finden in einer Scheindemokratie statt und rekapitulieren nur das eingemauerte Parteienregime; Fragen nach einer echten Demokratie würden das Thema einer (dem Volke versprochenen und zustehenden) Deutschen Verfassung aufbringen müssen, statt sich den bewußt irreführenden Neusprech eines Lügenstaats zu eigen zu machen.

Veränderungen passieren im Moment viel eher in den USA, via Trump. Jeder, der die dortigen Diskussionen und Streitigkeiten genauer mitverfolgt, kann miterleben, wie diejenigen Fragen und Themenbereiche, die eigentlich die politischen Diskussionen beherrschen müßten, dort wenigstens wiederbelebt werden — mit welchem genauen Ergebnis, läßt sich bislang noch nicht vorhersagen. Ich halte die Bewegung, die dort schon seit längerem (ca. seit Trumps Siegen bei den republikanischen Vorwahlen) in Gang gekommen ist, für exemplarisch. Auch Diskussionen darüber, wie mit den schädlichen Auswirkungen des Falschgeldsystems umzugehen ist, werden auf die US-Bevölkerung zukommen. Eine weitere wichtige Entwicklung ist der Niedergang der dortigen Einheitsmedien. (Die Diskussion um "Fake News", die in Deutschland nur imitativ übernommen wurde, ist dort bereits abgeklungen, und wir haben es inzwischen mit einem echten Machtkampf zwischen den alten Systemmedien und der neuen Regierung zu tun — etwas, wovon wir in Deutschland bislang nur träumen können.)

Das Sich-Einmauern der herrschenden Kräfte in Deutschland, in den EU-Staaten und im EU-Regime selbst bietet zur Zeit keinen Ansatz für neue Aufschlüsse. Wie echte Veränderungen stattfinden können, sehen wir woanders. Diese Veränderungen kommen

  1. von echten Führern, die außerhalb der alten Muster denken und denen es gelingt, die dringendsten Probleme in die richtigen Worte zu fassen, und
  2. von der Mehrheit der Menschen in einem Land.

Nur wenn die Mehrheit offen dafür ist, echten Führern (die natürlich das Gegenteil von dem sind, was wir hier in Deutschland als "Führer" erleben und erdulden mußten) Vertrauen zu schenken und ihnen zu ermöglichen, neue Wege zu gehen, kann auch eine Re-Demokratisierung stattfinden. Die andere Alternative besteht schlicht und einfach im Kollaps, in einer alles niederwalzenden und höchste Opferzahlen fordernden Katastrophe. Das ist aber etwas, das auf meinen Webseiten schon seit ca. 8 Jahren angesprochen worden ist und nicht immer als einzige Zukunftsperspektive ausgebreitet zu werden braucht. (Schließlich sind wir nicht bei einer der einschlägigen Sado/Maso-Webseiten.)

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz