Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Die ungleiche Verteilung der Edelmetalle

Frage:
Ein Argument, das ich schon oft gelesen habe, welches sich gegen ein auf Edelmetallen basierendes Geldsystem ausspricht, ist, daß Länder, die über wenig Gold/Silber verfügen, "Pech" haben, und andere dagegen reich sind, weil sie über viele Gold- und Silbervorräte verfügen. Wie kann man diesem Argument entgegenwirken?
Antwort:
(Dasselbe Argument wird zumeist auch auf die Goldbestände der Mega-Reichen, etwa der Rothschilds, angewendet.)

Der Idealzustand wäre ja eine gerechte Verteilung als "Startausstattung", sagen wir jeder Erdenbürger ca. 1/2 Unze. Nach ein paar Jahren hätten wir dann wahrscheinlich eine Verteilung ähnlich wie jetzt.

Warum ist das Leben bei der Geburt nicht für jeden gleich "gerecht"? Der eine wird in Afrika oder Indonesien mit Überlebenswahrscheinlichkeit 10% geboren, der andere z.B. in der Schweiz. Warum ist das so? Und was folgt daraus?

Ich will darauf hinaus: Die Frage ist nicht, wer wieviel "hat", sondern wer was macht. Denn leistungsgedecktes Geld wie Gold (+ Silber) bewegt sich immer zur Leistung hin. (Oder als Kredit zu den prospektiven Leistungserbringern.) Natürlich ist das sozusagen "darwinistisch", wie viele andere Dinge auch. Es gibt übrigens in der Bibel (die ich zu großen Teilen Schrott finde, das nur nebenbei) ein gutes, sehr unpopuläres Gleichnis hierzu, nämlich das von den anvertrauten Pfunden. Das ist eigentlich schon so perfekt, daß weitere Erklärungen es nicht besser veranschaulichen können.

Die Erfinder des Falschgeldsystems sind auch ca. 100x intelligenter als der Durchschnittsmensch, obwohl hochkriminell. Der will es ja selbst dann nicht verstehen, wenn man es ihm erklärt. So gesehen ist auch das jetzige Betrugssystem "gerecht".

GLR
4.6.2014

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz