Wertperspektive

Vom Falschgeldsystem zu echten Werten

Der Epochenwechsel

Was wir nun erleben werden, das ist der große Wechsel vom zusammenbrechenden schuldenbasierten Imperium des US-/GB-Falschgeldsystems zu einem von China entscheidend bestimmten Imperium, das auf einer real gedeckten Währung basiert.



"Das Gold der Fed und das deutsche Gold sind fort"

Der Insider William Kaye auf King World News:

Kurz zusammengefaßt: Das phyische Gold der westlichen Zentralbanken, insbesondere das der Fed und das der Deutschen, ist weg, während China 4.000 bis 8.000 Tonnen angesammelt hat.

Die USA als Weltmacht, sowie Europa, werden in den kommenden 5-10 Jahren die Führung an China, Rußland und Brasilien abgeben müssen.

… in reality the gold has been sold into the market. That gold winds up in places like Beijing. But before it gets to Beijing it frequently goes through Hong Kong. And when it goes to Hong Kong, it goes to our refiner, the same people we use. And by the way, Eric, we may own some of the gold that Germany thinks that they own. But Germany will never see that gold because it’s safely stored in my account (and) for our investors at the Hong Kong International Airport.

Regarding that gold, which could have had the symbol of the Bundesbank on it when it arrived in Hong Kong, a leading refiner, one of the biggest in the world that deals with the People’s Bank of China (PBOC), certified that, ‘Yes, we’ve got gold available that we can deliver. We’ve melted it down, we’ve tested it. It may have had the Bundesbank symbol on it when it arrived, but now it’s melted down .9999 (fine) gold.’

That’s how it works in practice. So the Fed gold, that Americans think is theirs, is gone. The gold that the Germans have been told they will get back in 7 years, they’ll never get back because it doesn’t exist anymore (at the Fed). I own it. The People’s Bank of China owns it. The Reserve Bank of India owns it. The central bank of Russia owns it. But the people of Germany (and America) don’t own it.”

Currency Wars: Are We Winning?

Besser als in dieser Karikatur kann man die Situation nicht versinnbildlichen:

image

Quelle: www.merkinvestments.com, gefunden bei Zerohedge


Der Fall eines Imperiums

Das, was da auf uns wartet, hat sich nicht mehr ereignet seit dem Fall des römischen Imperiums. Dieser Absturz verursachte eine 1000-jährige zivilisatorische Dunkelheit. Es dauerte 500 Jahre, bis sich die Menschen aus dem Morast befreien konnten.

Und nun begehen wir die gleichen Fehler wieder, die zum Zusammenbruch des römischen Imperiums führten. Und warum auch nicht — der Mensch mag eine bessere Technik entwickelt haben als die Römer, aber klüger ist er nicht geworden. Wenn man die Dekadenz der westlichen Bevölkerung betrachtet — allen voran die amerikanische und die deutsche —, dann gruselt es einen gewaltig, und man erkennt, dass zwischen dem Glauben an irgendwelche “Götter” und dem Glauben an “Obrigkeiten” kein Unterschied besteht.

— Dieter Vollmuth: Der Fall eines Imperiums, Silbernews 13.7.2010

Das alles-sehende Auge symbolisiert die Tyrannei der Möchtegern-Herrscher des noch an der Macht befindlichen Imperiums, die sich als Elite und Kontrollinstanz über die Masse zu stellen versuchen. Einmal mittels des wertlosen Papier-Betrugsgelds aus dem Nichts, und zum zweiten mittels ihres immer weiter perfektionierten Überwachungs- und Abhörapparates. Dabei ist das einzige, was sie damit erreichen, ein Zuwachs an Mißtrauen, Hinterlist und Zerstörung:

image

Brother John: Das chinesische Jahrhundert


image

Chinesisches Bruttoinlandsprodukt (1980 - 2013)

image

Verschuldung der USA in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (1940 - 2013) (Quelle: http://ygraph.com/chart/1347)


Zerohedge: Die Verlagerung des Goldes nach Asien

Zerohedge nimmt in einem Beitrag vom 21.7.2013 Bezug auf die Nachforschungen von Brent Johnson (Santiago Capital) und präsentiert folgende Charts:





GoldSilverWorlds: Gold fließt weiter von West nach Ost: Ihres auch?

Weitere harte Daten und Fakten in diesem Beitrag von GoldSilverWorlds.


Der Westen verleugnet und verdrängt diese Entwicklung

Obige Informationen sind im politischen und Wirtschafts-Mainstream des Westens nicht anzutreffen. Es handelt sich um eine schleichende und stetige Verlagerung der Machtverhältnisse, und so etwas wird von den Politikern erst gar nicht thematisiert, weil sie sich davon keine Vorteile versprechen können, und ebensowenig taugt es für das Alltagstheater der Sensationsmeldungen in den Medien. Der Westen, also USA, Europa und weitere Staaten im Einflußbereich des angloamerikanischen Falschgeldsystems, kennt nur seinen eigenen Bedeutungskosmos; alles andere wird ganz einfach ausgeblendet und nicht weiter zur Kenntnis genommen.

Das Ignorieren der Veränderungen schafft diese aber nicht aus der Welt. Die Verschiebung der Schwerpunkte ist bereits jetzt spürbar und wird an Geschwindigkeit zunehmen — bis zum kompletten Kollaps des westlichen Verschuldungs- und Lügen-Kartenhauses. Schlagartig werden dann die wahren Verhältnisse zutage treten und nicht mehr vertuscht werden können.

Gerd-Lothar Reschke, 13.-24.7.2013

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Freunde der Freiheit ▶ reschke.de/fdf
Selbsterkenntnis-Schule ▶ selbsterkenntnis-schule.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com
Minds ▶ minds.com/glreschke

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz