Wertperspektive

Selbstbestimmung, Freiheit
und echte Werte

Die Ideologie des Globalismus

GLR | 30.11.2020

b

Diesen aufschlußreichen Text habe ich gerade in einem meiner früheren Blogartikel (von 11.2018) gefunden:

Es gibt keine homogene Gruppe von “Globalisten”, die einem gemeinsamen Entwicklungsziel, ähnlich einer Religion folgen. Es gibt nur Interessen. Ideologien impft man nur den Massen ein, um eigene (Macht-) Ziele zu erreichen.

Diejenigen, die aufgrund ihrer Eigenschaften und Positionen die Macht besitzen, Entscheidungen von großer Tragweite zu fällen, sind in aller Regel Menschen, die sich zweier entscheidender Werkzeuge bedienen können:

  1. Das Geldsystem, in dem nur jene eine Chance auf Macht erhalten, die den Interessen der Machthabenden dienen (siehe aktuell die Auswahl z.B. für den Parteivorsitz in der CDU).
  2. Die Macht über die Medien und damit über die Deutungshoheit, damit die Massen Ideologien folgen, die nicht ihren Interessen entsprechen, sondern widersprechen, ohne daß die Herde es merkt.

Deshalb gibt es keine homogene “Globalisierungs-Philosophie”, sondern eine kleine Clique von Machthabern in Hinterzimmern und eine große Herde von medial vernebelten Herdenmitgliedern, aus denen die maximal Dümmsten oder leicht Ideologisierbaren in Parteien, NGOs und Konzernen eine Rolle spielen dürfen.

Dieser widernatürliche Wahnsinn rekrutiert sich bei der Herde aus dem anerzogenen Unverständnis zur Natur der Dinge und wird sich durch die allerorten existierenden komplexen Polaritäten, die Gegenbewegungen, früher oder später wieder auflösen.

Den kommenden Gang ins globale Gefängnis hätte man sich sparen können, wäre zur ideologischen Umerziehung nicht auch noch die negative Seite des Menschen (Faulheit, Gier und Selbstsucht) durch das pseudo-demokratische System so stark in den Vordergrund gerückt worden. Deshalb gibt es auch keine nennenswerte Opposition in den Völkern.

Kommentar unter Globalismus als Ersatzreligion, Geolitico

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz