Wertperspektive

Hier erfährst Du, was
Dir woanders verschwiegen wird

Mit der Idiotengesellschaft kein Mitleid mehr

GLR | 3.2.2021

Ich tendiere mittlerweile dazu, eine Verschärfung der diktatorischen Maßnahmen, also der Strafen und Verbote, zu befürworten. Es ist nämlich das, was die weit überwiegende Mehrheit der Deutschen braucht. Diesen Leute geht es noch bei weitem nicht schlecht genug. Sie müssen noch viel mehr leiden, noch viel mehr gequält worden — weil das auf Dauer das einzige ist, was dazu führt, daß das Maß irgendwann voll ist. Dieser Zustand ist aber noch lange nicht erreicht.

Deshalb fehlt mir nun auch komplett die Motivation, irgendeinen von diesen Idioten davon überzeugen zu wollen, daß hier etwas falsch läuft und daß das Regime abzulehnen ist. Das Regime ist noch zu nett, zu freundlich.

Daß die "Kritiker", die meinen, die Wahrheit kapiert zu haben, sich komplett irren, zeigt sich auch an dem Eifer, mit dem sie meinen, irgendwelche alternativen Informationen unters Volk bringen zu müssen. So als hätte das Volk darauf nur gewartet. Aber genau das ist nicht der Fall. Das Volk hat nicht darauf gewartet, und es wird vorläufig auch nicht darauf warten. Es ist einfach noch nicht reif dafür, und die Frage ist, wann das überhaupt jemals der Fall ist. Bis dahin ist jede Verschlechterung der Lage etwas Gutes, weil sie die Wahrheit über diese Gesellschaft herausbringt. Die Menschen sind — von unschuldigen Opfern wie Kindern und einigen Alten im Altersheim abgesehen — nicht Opfer, nicht unschuldig uninformiert, sondern was hier passiert, ist genau das, was sie wollen.

Also: Es kann gar nicht darum gehen, diesen Menschen etwas nahebringen zu wollen, was sie nicht haben wollen. Entscheidend ist, was sie wollen. Ausgeschlossen, wie gesagt, die Kollateralschäden — aber gerade auch die Tatsache, daß der gewöhnliche Mensch sich um diese gar nicht kümmert und mit totaler Rücksichtslosigkeit derartige Schäden in Kauf nimmt, zeigt genau, was Sache ist.

GLR

Anti-Zensur News

Videokanäle

Blogs

Wikis

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2020 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz