WERTPERSPEKTIVE

Vom Falschgeldsystem zur Freiheit

Alle Beiträge Falschgeldsystem Epochenwechsel Charts Krise Akademie der Freiheit

Dieses Buch erklärt
die Hintergründe des Falschgeldsystems:

Gerd-Lothar Reschke:
Vom Falschgeldsystem zum freien Marktgeld — Warum nur ein vollständig wertgedecktes Geld dauerhaft Wohlstand und Frieden bewahrt

Hier klicken: Info

Videos GLR WP

Artikel und Videos

  • Christoph Braunschweig: Die Deutschen lassen sich vom Leviathan-Staat freiwillig entmündigen und als Sozial-Untertan an der Leine führen

    20.4.2015

    Genau so muß man die aktuellen hiesigen Verhältnisse auf den Punkt bringen. Aber das schaffen im Moment anscheinend nur noch eine Handvoll wirklich frei gesonnener Deutscher:
    Die Deutschen, die zwei Weltkriege, mehrere Staatsbankrotte und Währungsreformen zu erleiden hatten, die den Zusammenbruch von nationalem Sozialismus und Marxismus auf eigenem Boden und auf der ganzen Welt miterleben konnten und können, die tausend Milliarden aufgewendet haben, um den Bankrott des schäbigen SED-Regimes zu heilen, die inzwischen weit mehr als die Hälfte des Jahres für das Finanzamt arbeiten, die seit Jahrzehnten ungezählte Vermögensmilliarden durch den ständigen Kaufkraftverlust des Staatsgeldes verlieren, die jeden Pulsschlag ihres Alltags mit Quittungen und Steuerbelegen dokumentieren sollen und die über die elementaren Ziele ihrer Existenz (wie Art und Ort der Bildung ihrer Kinder oder Dauer und Preis ihrer Tages- und Lebensarbeitszeit, oder die Aufteilung des Vorsorge-Budgets ihres Einkommens) nicht selbst bestimmen bzw. entscheiden dürfen: Diese Deutschen haben immer noch nicht bemerkt, »dass etwas nicht in Ordnung ist« (Roland Baader)
  • Freeman: Wie Künstler mit eigener Meinung bestraft werden

    14.4.2015

    Künstler, die eine eigene kritische Meinung über die Weltereignisse haben, werden zunehmend für ihre Meinungsäusserung bestraft. Die Behauptung der westlichen "Demokratien", sie würden die Meinungsfreiheit schützen, ist eine Lüge. Die Meinungsfreiheit gilt nur solange, wie man das sagt was politisch korrekt ist und die Obrigkeit gut findet. Abweichende Meinungen sind nicht erlaubt. Man muss der offiziellen „eu-konformen“ und "pro-amerikanischen" Linie folgen, sonst wird man bestraft und die Karriere beendet.
  • Chris Duane: Rothschild Power: Fact Or Fiction

    15.3.2015

    Wem gehört denn die Fed, die die gesamte Welt-Falschgeld-Spielbank ausmacht? Sicher nicht kleinen Fischen wie Bill Gates oder Warren Buffett. Die, denen die Fed gehört, brauchen keine Aktien und kein Geld, weil sie es sind, die das Geld machen, und sie können sich davon so viel machen, wie sie wollen. Das ist wirkliche Macht. Das ist die Macht, unter der Obama und Merkel und Cameron und andere nur Püppchen sind, die zu tun haben, was die Architekten des Systems ihnen sagen.
  • Eric Sprott: Wenn Zentralbanken aufhören zu kaufen, bricht alles zusammen

    15.3.2015

    Die Zentralbanken könnten einfach in ihren Schrank schauen und sagen: ‘Es ist vorbei. Wir haben unser Bestes gegeben und es hat nicht funktioniert. Wir müssen den Kauf von Staatsanleihen einstellen, weil unsere Zentralbank-Bilanz zu unausgeglichen wird.’ Die Schulden-/BIP-Zahlen werden derart ungeheuerlich, dass sie irgendwann einfach aufhören müssen. Das ist im Prinzip so, wie als Griechenland daher kam und sagte: ‘Wir sind ein bankrotter Staat.’
  • Das Online-Magazin „freiraum“ startet

    2.3.2015

    Das Institut für klassischen Liberalismus hat mit der Online-Version des Magazins „freiraum – Das Magazin für klassischen Liberalismus“ neben der Roland Baader Akademie ein weiteres Medium zur Verfügung, um Menschen den Liberalismus in diesem Land wieder näher zu bringen. Mehrmals in der Woche werden in Artikeln, Interviews und Gastbeiträgen aktuelle politische und wirtschaftliche Themen aus liberaler Sicht beleuchtet. Unter der Rubrik „freischnauze“ erscheinen liberale Artikel und Stellungnahmen, bisweilen bissiger Art, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.
  • Der Bondaffe sagt: EURO-Überlebensstrategie Nullzins-Politik – Schuldenmanagement by EZB

    24.2.2015

    Es geht ums Überleben! Denn die Eurozone muss überleben, um die Brüsseler Phantasien der Vereinigten Staaten von Europa (VSE) wahr werden zu lassen. Aber es ist ein Fiasko, die Politiker haben sich mit den Schulden übernommen. Die VSE kosten schon jetzt, im äußerst stürmischen Überlebensmodus, eine Menge Geld. Schwarze Finanzlöcher überall, schwarze Schwäne im Dauerangriff, schwarze Schafe in unübersehbaren Herden und ein schwarzer Freitag in absehbarer Zeit. Kurzum: ich sehe schwarz.
  • Jörg Guido Hülsmann: Kulturelle und politische Auswirkungen des ungedeckten Papiergeldes

    1.2.2015

    Das ungedeckte Papiergeld ermöglicht es der Regierung, ihre Aktivitäten auszuweiten – unabhängig davon, ob dies von den Bürgern erwünscht ist. Somit erfolgt ein subtiler Übergang von der Herrschaft des Steuervolkes zur Herrschaft der politischen Eliten. Wenn die Regierung neue Ausgaben tätigen will, spielt es eine vergleichsweise geringere Rolle, die Bürger von der Berechtigung und Notwendigkeit einer höheren Steuerlast zu überzeugen. Umso wichtiger wird es dagegen, Zugang zu ungedecktem Papiergeld zu erhalten.

    W. Eichelburg/Hartgeld.com hierzu:
    "Unser politisches System ist nur mit diesem Geldsystem möglich. Wenn dieses Geldsystem untergeht, geht auch das politische System unter. Ganz einfach, aber niemand will es verstehen.WE."

Blogs (D)

Alternative Medien (D)

Edelmetalle (D)

Edelmetalle (Engl)

Videos GLR KDF

Videos (D)

Videos (Engl)

Diese Seite weiterverbreiten

Haftungsausschluß: Für Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Anlage- oder sonstigen Finanzierungsempfehlungen, sondern um unverbindliche Informationen im Sinne von Meinungsäußerungen. Die Nutzung aller Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Für eine rechtlich verbindliche Beratung wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Berufsgruppen.
Der Seitenbetreiber übernimmt auch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Desgleichen kann keinerlei Verantwortung für etwaige Folgeschäden übernommen werden, die direkt oder indirekt aus dem Gebrauch von hier vorgefundenen Aussagen oder Informationen entstehen. Dies gilt ebenso für Verlinkungen und für von Internetdiensten (Feeds) automatisch eingespeiste Links und Texte.

Startseite | Selbsthilfe Wiki | HTML5 | Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Copyright © 2015 Impressum